Friedolin Müller
UPCYCLING

Hier einige Unikate im Privatbesitz des Künstlers

BEISTELLTISCH aus Holzkiste + Armlehnen eines defekten Sedus-Stuhles
LED-DECKENLAMPE aus Milchkännchen
BÜHNEN-BARHOCKER für „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ aus Weinkisten, schraubbaren Füßen von 60er Jahre Hockern und Illu-Lichterketten
KÜCHENSCHRÄNKE aus Tiertransport-Kiste (mit LED)
Hier UNTERTEIL der Kiste
Gewürzgläser in ehemaligen Luftlöchern
Hier OBERTEIL der Kiste
SCHMALES REGAL aus Ski
DECKENLAMPE aus Vogelkäfig

TRIPOD-LAMPE aus Fotostativ + altem Lampenschirm
PHONOREGAL aus Stuhlgestellen (stehen auf der Rückenlehne) und Multiplex
DECKENLAMPE aus 60er Jahre Leuchter und Wiener-Geflecht
GARDEROBE mit Hutablage aus Stuhl
LAMPENSCHIRM aus Stickringen und Hosenbein
WANDUHR aus Dampfgarer-Einsatz

Friedolin Müller

ist Kabarettist im Kabarett-Duo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ und arbeitet außerdem als Autor und Regisseur im Bereich Kabarett und Satire.
Er ist Hannoveraner. Jahrgang 1985. Studium „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ in Hildesheim.

Seit Jahren möbelt er Fundstücke auf und verbindet sie zu Neuem. Dabei ist ihm eine klare Linie und der Verzicht auf unnötige Details wichtig. Upcycling ist nicht nur Recycling, sondern auch Design.
Seit 2014 betreibt er gemeinsam mit Tobias Schmidt die LampenSchmiede. Diese verkauft seine Entwicklungen SpiegelreflexLampe und EXA Leuchtenpendel.

Hier ein Upcycling-Tutorial plus Stehgreif-Upcycling:

Und hier: BESPROCHENE HANDYFOTOS: